Brüser Dorf Bonn e. V.

Hallo, ihr Kleinen und Großen,


Willkommen in unserem Dorf!

Schön, dass ihr bei uns vorbeischaut!

Diese Homepage wird vom
BRÜSER DORF BONN e. V.
Förderverein für den Abenteuerspielplatz auf dem Brüser Berg
betreut.

Bau eines Kaninchengeheges
In räumlicher Nähe zur Urban-Gardening-Landschatz wird eine neues Kaninchengehege gebaut, damit unsere bereits seit einiger Zeit im Aktivspielplatz am Abenteuerweg residierenden Kaninchen Batman und Möhrchen ein neues, geräumigeres Zuhause finden - groß genug möglicherweise für weitere Tiere.
Die Anschubfinanzierung des Projektes konnte mit einer Spende in Höhe von 500 Euro durch Frau Petra Spätling-Fichtner (im Bild 4. von links) vom Brüser Berg gesichert werden.
Acht erwachsene Personen auf dem Aktivspielplatz am Abenteuerweg (Quelle: O. Haupt)
Das neue Gehege bietet auch bessere Möglichkeiten, damit Kinder sich - mit oder ohne Betreuer - besser um die Kaninchen kümmern können, ohne dass die Räumlichkeiten von den Tieren für zu eng empfunden werden. Das Gehege kann durch die Kinder der Tagesgruppe Hilfen zur Erziehung und von den Gästen in der Offenen Arbeit genutzt werden. Eine Integration des Kaninchengeheges in das Urban-Gardening-Projekt ist geplant.

Mitgliederversammlung 2017
Am 17. Juni 2017 fand eine Mitgliederversammlung des Brüser Dorf Bonn e. V. statt. Der Vorstand wurde neu gewählt: Gerald Möller (Vorsitzender), Sabine Kramer (stellvertretende Vorsitzende), Hermann Federschmidt (Beisitzer), Oliver Haupt (Beisitzer), Angela Schmidt-Püttmann (Beisitzerin), Jean-Pierre Zaun (Leiter des Aktivspielplatzes am Abenteuerweg).

Urban Gardening
Die Baumaßnahmen zum Urban-Gardening-Projekt konnten 2017 rechtzeitig starten. Hierzu mussten leider einige Bäume weichen. Allerdings ist es das Ziel, die Fläche hinter den Geburtstagshütten zukünftig mit Hochbeeten, Kompost und einem Lehmofen zu erneuern. Kinder und Jugendliche sollen hier einen bewussten und verantwortungsvollen Umgang mit Lebensmitteln erlernen können.
Regelmäßige Gartenpflegetage und Koch- und Backprojekte sollen der Fläche das nötige Leben einhauchen. Im April wurde die erste Saat gesetzt. Die nötigen Mittel hat der Förderverein Brüser Dorf Bonn e. V. bereitgestellt. Auch gilt ein großer Dank unserem Helfer Andreas Grünwald (Gartenlandschaftsbauer), welcher mit Rat und Tat zur Seite stand, um die Fläche möglichst optimal nutzen zu können.

Termine der Stadtranderholung 2017/18 (FERIENSPIELE):

Sommerferien 1. Woche: 17. Juli bis 21. Juli 2017
Sommerferien 2. Woche: 24. Juli bis 28. Juli 2017
Sommerferien 3. Woche: 31. Juli bis 4. August 2017

Herbstferien 1. Woche: 23. Oktober bis 27. Oktober 2017
Herbstferien 2. Woche: 30. Oktober und 2.-3. November 2017 (31.10. und 1.11. sind Feiertage!)

Osterferien 1. Woche: 26. März bis 29. März 2018 (Mo.-Do.!)
Osterferien 2. Woche: 3. April bis 6. April 2018 (Di.-Fr.!)

Stadtranderholungen finden auf dem Aktivspielplatz am Abenteuerweg regelmäßig in den Osterferien, in den ersten drei Wochen der Sommerferien und in den Herbstferien statt.
Details und Anmeldung siehe bei der Jugendfarm Bonn

Öffnungszeiten für die Offene Arbeit:
Von Ostern bis zu den Herbstferien immer Donnerstag, Freitag und Samstag von 15 bis 19 Uhr. Von den Herbstferien bis Ostern Freitag und Samstag von 14 bis 18 Uhr. Während der Ferienspiele (siehe oben) Montag bis Freitag von 13.30 bis 16.30 Uhr. In den letzten drei Wochen der Sommerferien und während der Weihnachtsferien ist der Aktivspielplatz am Abenteuerweg geschlossen, ebenso an gesetzlichen Feiertagen.
Öffnungszeiten 2017 zum Anschauen und Ausdrucken
Details zur Offenen Arbeit siehe bei der Jugendfarm Bonn

Im Frühjahr 2011 übernahm die Jugendfarm Bonn die Trägerschaft für den Aktivspielplatz am Abenteuerweg (bis 2016 das Brüser Dorf) und die Offene Arbeit, die dort angeboten wird.

Das Brüser Dorf wurde 1988 von einer Elterninitiative ins Leben gerufen. Diese gründete dazu einen Verein, welcher der Träger dieses Angebots der Offenen Arbeit war.
Der Erfolg des Brüser Dorfes brachte im Laufe der Zeit so viel Arbeit mit sich, dass der Vorstand das nicht mehr ehrenamtlich stemmen konnte. Daher wurde vom Verein beschlossen, einen professionellen Träger zu suchen.

Der Rat der Stadt Bonn hat aus den Bewerbungen die Jugendfarm Bonn als neuen Träger ausgewählt.
Der bisherige Trägerverein unterstützt als Förderverein weiterhin das Brüser Dorf tatkräftig,

Sämtliche Informationen findet man auf den Seiten der Jugendfarm:
Link zur Aktivspielplatz-am-Abenteuerweg-Seite der Jugendfarm Bonn

Informationen zu einzelnen Veranstaltungen gibt es hier auf der Seite
TERMINE!

Info-Flyer

Hier klicken: Info-Flyer als PDF

Links